Große Lust auf die vorrübergehende Heimatstadt!

Am Ende sind etwas mehr Menschen gekommen, als Armin Dusold geplant hatte, aber seine erste kostenlose Führung für Geflüchtete aus der Ukraine am vergangenen Freitag wurde dennoch zu einem großen Erfolg. Armin Dusold, seit 2020 zertifizierter BAMBERG-Gästeführer, hatte angesichts des Schicksals der vielen hier in Bamberg aufgenommenen Ukrainerinnen und Ukrainer die Idee, ihnen ihre vorübergehende Heimatstadt im Rahmen einer Führung etwas näherzubringen