Read Time:40 Second

Anlaufstelle im Rathaus am Maxplatz für geflüchtete Kinder aus der Ukraine regiert auf nachlassenden Bedarf

Die zentrale Anlaufstelle zur Anmeldung für schulpflichtige Kinder und Jugendliche von Geflüchteten aus der Ukraine im Rathaus am Maxplatz wird ab Montag, 9. Mai 2022, nur noch nach Terminvereinbarung öffnen. Die Zahl der Anmeldungen war zuletzt stark rückläufig. Sorgeberechtigte können sich schriftlich unter [email protected] melden und erhalten dann einen Termin.

Erst nachdem die Registrierung in der Anlaufstelle für Stadt und Landkreis Bamberg erfolgt ist, werden die Schülerinnen und Schüler per E-Mail zu einer pädagogischen Willkommensgruppe zugeordnet. Alle Grundschulkinder aus dem Stadtgebiet gehen weiterhin in die Pestalozzischule. Bei den weiterführenden Schulen erfolgt die Zuteilung nach Alter und nicht nach Leistung oder Eignung für eine bestimmte Schulart. Eine schulartspezifische Zuweisung ist derzeit noch nicht möglich.

Happy
Happy
0 %
Sad
Sad
0 %
Excited
Excited
0 %
Sleepy
Sleepy
0 %
Angry
Angry
0 %
Surprise
Surprise
0 %
Sperrung Previous post Ausbesserungsarbeiten in der Franz-Ludwig-Straße
Next post Nahverkehrsplan gibt den Takt vor